Category Archives: Modern Philosophy

Download e-book for iPad: Der Tod. Historisch-systematische Rekonstruktion eines by Thomas Franziskowski

By Thomas Franziskowski

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, word: 1, Ludwig-Maximilians-Universität München (Seminar für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar: „Der Tod. Historisch-systematische Rekonstruktion eines Begriffs“, Sprache: Deutsch, summary: was once ist der Tod? Wir wissen vom Tod nur durch unsere Erfahrung. Der Tod ist ein Ereignis, das uns stets überwältigt und das meist ungewollt von außen in unsere Existenz tritt und diese abrupt beendet. Aufgrund dieses empririschen Charakters ist der Tod daher anscheinend nichts, was once sich bereits rein gedanklich er- und damit zuletzt abschließen ließe, denn dann könnten wir, wenn uns danach ist und wenn es unsere Fähigkeiten der Erkenntnis von etwas nicht überschreitet, es so einrichten, seine Realität am Ende vollkommen zu vermeiden.

Ein Denken nach diesem Muster, das sowohl eine gelebte (Todes-)Erfahrung als auch die eigene Existenz vollkommen zu vergessen gewohnt ist, ist, Kierkegaard folgend, abstraktes Denken, wobei die Abstraktion vor allem darin besteht, dass sie den jeweils Denkenden außer Betracht zieht; ein Denken additionally „bei dem es keinen Denkenden gibt“. Dem setzt Kierkegaard im Gegenzug ein existenzielles Denken gegenüber; ein Denken, „bei dem es einen Denkenden gibt“ und „bei dem die Existenz dem existierenden Denker den Gedanken, Zeit und Raum gibt“.

In dieser Arbeit soll es darum gehen, welche Gestalt und vor allem welche Bedeutung der Tod dem Menschen gegenüber in Kierkegaards Denken einnimmt. Wie sich zeigen wird, erreicht dabei die Reflexion über den Tod bei ihm im Gegensatz zu Denkern vor ihm eine neuartige Qualität, die später Eingang in die Existenzphilosophie (insbesondere bei Martin Heidegger) finden wird. Es wird sich außerdem zeigen, welche vergleichsweise extrem individualisierte place Kierkegaard zu dieser Sache vertritt. Während noch bei Fichte und Feuerbach das Ich und das Subjekt etwas allgemeines warfare tritt bei Kierkegaard der Einzelne und mit ihm die je ganz eigene Verantwortlichkeit und Selbstbestimmung so sehr in den Vordergrund wie nie zuvor.

Als Leitfaden zu seinem Denken über den Tod wird hier seine fiktive Rede „An einem Grabe“ dienen, die zu den „Drei Reden bei gedachten Gelegenheiten“ aus dem Jahre 1845 gehören.

Show description

Continue reading

Read e-book online Enlightenment Contested: Philosophy, Modernity, and the PDF

By Jonathan I. Israel

Jonathan Israel offers the 1st significant reassessment of the Western Enlightenment for a iteration. carrying on with the tale he all started within the best-selling Radical Enlightenment , and now focusing his consciousness at the first 1/2 the eighteenth century, he returns to the unique assets to provide a groundbreaking new viewpoint at the nature and improvement of an important currents in sleek thought.

Israel lines some of the middle rules of Western modernity to their roots within the social, political, and philosophical ferment of this era: the primacy of cause, democracy, racial equality, feminism, non secular toleration, sexual emancipation, and freedom of expression. He emphasizes the twin personality of the Enlightenment, and the sour fight among at the one hand a mostly dominant, anti-democratic mainstream, assisting the monarchy, aristocracy, and ecclesiastical authority,
and at the different a mostly repressed democratic, republican, and 'materialist' radical fringe. He additionally contends that the supposedly separate French, British, German, Dutch, and Italian enlightenments interacted to the sort of measure that their learn in isolation provides a hopelessly distorted picture.

A paintings of stunning and hugely available scholarship, Enlightenment Contested stands out as the definitive reference aspect for historians, philosophers, and a person engaged with this attention-grabbing interval of human development.

Show description

Continue reading

Die Philosophie des Tragischen (German Edition) - download pdf or read online

By Lore / Schwab, Philipp Hühn

because the early interval of German Idealism, the phenomenon of the tragic has been within the concentration of philosophical self-understanding in that an emphasis at the tragic personality of human existence has sharply separated philosophy from naive theories of plurality and development. The essays gathered the following hint the trail via Idealism and the nihilistic figuring out of lifestyles that resulted in an intensification of the tragic outlook within the nineteenth century. The Schopenhauerian and Nietzschean perspectives of lifestyles as guilt and destiny symbolize a end result of the trends mentioned during this volume.

Show description

Continue reading

Get Philosophie des 20. Jahrhunderts: Von Husserl bis Derrida PDF

By Thomas Rentsch

Die Philosophie des 20. Jahrhunderts ist ohne die umwälzenden historischen Ereignisse und naturwissenschaftlichen Entdeckungen nicht zu verstehen. Vor diesem Hintergrund erklärt Thomas Rentsch die Höhepunkte der modernen und gegenwärtigen Philosophie – von Ludwig Wittgensteins Sprachkritik, Heideggers Ontologiekritik und Adornos Verdinglichungskritik bis zur französisch geprägten Postmoderne.
Diese Einführung zeigt, dass sich die auf den ersten Blick gegensätzlichen Schulrichtungen immer wieder ergänzen und so produktiv fortwirken.

Show description

Continue reading

Get The Problems of Contemporary Philosophy: A Critical Guide PDF

By Paul Livingston,Andrew Cutrofello

This available new booklet presents a transparent and wide-ranging creation to the defining difficulties of up to date philosophy. Its exact function is to target difficulties that reduce around the confirmed divide among ?analytic? and ?continental? philosophical traditions. rather than segregating the 2 traditions, as is generally performed, the authors provide a severe orientation and advisor for readers who're no longer completely affiliated with both technique and who are looking to comprehend the more and more shared questions philosophers are asking and addressing today.

Each bankruptcy starts off with a primary overarching query: (1) What and the way do we understand? (2) what's the constitution of the area? (3) What is going past the actual global? (4) what's to be performed? (5) What does it suggest to orient oneself philosophically? lower than those headings, the authors severely study the discipline?s such a lot primary difficulties. Their procedure unearths deep and unforeseen connections around the analytic/continental divide, and opens up new methods of pondering critique itself. No different ebook approximately modern philosophy is as entire and cosmopolitan.

The difficulties of up to date Philosophy offers rookies and professional philosophers alike with an interesting, attractive, and far-reaching portrait of today?s philosophical panorama. it truly is an exemplary example of considering throughout and past the analytic/continental divide.

Show description

Continue reading

Get Gente peligrosa: El radicalismo olvidado de la Ilustración PDF

By Philipp Blom,Daniel Najmías Bentolila

Desde l. a. década de 1750 hasta los angeles de 1770, el salón parisino del barón Paul Thiry Holbach fue el epicentro del debate, de los angeles audacia intelectual y las principles revolucionarias, y reunió a personalidades de los angeles talla de Denis Diderot, Laurence Sterne, David Hume, Adam Smith, Horace Walpole, Benjamin Franklin y Jean-Jacques Rousseau, que después se opuso a sus amigos. Aquél fue un instante de tal radicalismo y audacia en el pensamiento europeo, que filósofos rivales se enfrentaron violentamente, y el proceso acabó finalmente sofocado por Robespierre y sus secuaces. Blom vuelve sobre los pasos y el destino de los integrantes de este excepcional grupo de amigos, y devuelve l. a. vida a sus subversivas rules. Mentes brillantes, llenas de ingenio, de valor y de humanidad, cuyo pensamiento creó una Ilustración radical, basada en el ateísmo, l. a. pasión, l. a. empatía, y una visión de los angeles sociedad de una suprema agudeza. «Blom es un gran escritor, de una inteligencia impressive» (Andrew Hussey, monetary Times). «Philipp Blom regresa con una fluida, fascinante historia del salón francés del siglo XVIII » (Kirkus Review). «Un libro audaz? Escrito con ritmo y brío, el libro evoca l. a. efervescencia de los salones parisinos? y pone carne y sangre en los angeles historia del debate intelectual del siglo XVIII» (Mike Rapport).

Show description

Continue reading

Download PDF by Andrew Wernick: Auguste Comte and the Religion of Humanity: The

By Andrew Wernick

This 2001 e-book bargains a thrilling reinterpretation of Auguste Comte, the founding father of French sociology. Following the advance of his philosophy of positivism, Comte later all for the significance of the feelings in his philosophy leading to the construction of a brand new spiritual procedure, the faith of Humanity. Andrew Wernick offers the 1st in-depth critique of Comte's inspiration of faith and its position in his considering on politics, sociology and philosophy of technology. He locations Comte's principles within the context of post-1789 French political and highbrow background, and of contemporary philosophy, specifically postmodernism. Wernick relates Comte to Marx and Nietzsche as seminal figures of modernity and examines key beneficial properties of recent and postmodern French social idea, tracing the inherent flaws and disintegration of Comte's process. Wernick bargains unique and engaging insights during this wealthy examine with a view to allure a large viewers from sociologists and philosophers to cultural theorists and historians.

Show description

Continue reading

Werke des Philosophen von Sanssouci / Oeuvres du Philosophe - download pdf or read online

By Jürgen / de Senarclens, Vanessa Overhoff,Hans W. Schumacher

Die "Werke des Philosophen von Sanssouci / Œuvres du Philosophe de Sans-Souci" sind ein außergewöhnliches historisches Dokument und ein occur der praktischen Philosophie der Aufklärung. Sie beinhalten eine aufschlussreiche Auswahl von Gedichten aus der Feder Friedrichs des Großen, die er selbst nach sehr persönlichen Kriterien zusammenstellte und 1752 in einer winzigen Auflage drucken ließ. Diese Gedichtsammlung hatte von Anfang an einen sehr privaten und geheimnisvollen Charakter: Ein Philosoph auf dem Thron schreibt Gedichte! Fern von allen metaphysischen Entwürfen zielen die Verse auf eine konkrete und aufgeklärte Lebensführung ab. In Oden und Episteln und einem Lehrgedicht setzt sich Friedrich mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und philosophischen Systemen auseinander. Als der Gedichtband 1760, mitten im Siebenjährigen Krieg, gegen den Willen des Autors durch Raubdrucke in ganz Europa bekannt wurde, kam es zum Skandal und Papst Clemens XIII. setzte die Gedichte des preußischen Königs sogar auf den Index. Dieser Band vermittelt wichtige Einblicke in den Denkhorizont des "roi-philosophe" von Sanssouci.

Show description

Continue reading

Papst Franziskus gegen den Mythos des Sisyphos?: - download pdf or read online

By Richard Hörner

Plötzlich wird der Papst als der „mächtigste Mann einer sehr reichen service provider“ beschrieben, der „über Armut, Ungerechtigkeit und die Wirtschaft im Allgemeinen“ in unzulässiger Weise schwadroniere. Mit seinem apostolischen Lehrschreiben „Evangelii Gaudium“ tritt der Papst im ersten Jahr als oberster Hirte der katholischen Christenheit als scheinbarer Kapitalismuskritiker auf, der den westlichen Ländern die Leviten zu lesen scheint. Franziskus: „Ebenso wie das Gebot ,Du sollst nicht töten‘ eine deutliche Grenze setzt, um den Wert des menschlichen Lebens zu sichern, müssen wir heute ein ,Nein´ zu einer Wirtschaft der Ausschließung und der Disparität der Einkommen‘ sagen.“

Weshalb reagieren Vertreter der westlichen Medien und des Kapitalismus mit solch harschen Äußerungen? Könnte es additionally an dem Missverständnis liegen, dass jeder mögliche Anschein von gemeinschaftsschädigenden Auswirkungen kapitalistischer Systeme vermieden werden soll? Oder liegt es doch, tiefer liegend, an einem Missverständnis einer paintings Haltungsethik oder ideologisierten Ethik des Menschen in kapitalistischen Systemen, die als Allgemeingut propagiert und als von vielen Menschen selbstverständlich erachtet und unhinterfragt übernommen wird?
Vor dieser Ausgangslage kann Camus´ Forderung nach einem Menschen ins Zentrum der Überlegung rücken, der sein Leben und das darin auftauchende Spannungsverhältnis zwischen „Sinn des Lebens“ und „Sinnlosigkeit des eigenen Tuns“ everlasting (oder gelegentlich) reflektiert, der dieses Leben annehmen und sich dadurch individuelle Freiheit sichern sollte, als Grundausdruck einer grundlegenden Haltungsethik im Kapitalismus begriffen werden, welche illusionäre Lebensperspektiven eines idealen Bürgers innerhalb einer Konsumwirtschaft kapitalistischer Ausprägung anstrebt.

Franziskus´ Aussagen in seinem Lehrschreiben gehen gegen jene Lebensperspektiven, die aus der vorherrschenden Haltungsethik entstehen, die die Grundlagen eines Wirtschaftssystems unterstützen, das auf Ausbeutung der meisten Menschen, auf Konsumgier und eine Sinnlosigkeit menschlicher Lebensperspektiven bei scheinbar individueller Freiheit des Einzelnen setzt. Dies wäre dann die ostentative Kritik des neuen Papstes Franziskus: Nicht an einem Kapitalismus, sondern an einer Haltungsethik, die sich im Laufe der Kapitalismusgeschichte entwickelt hat und von den meisten Menschen unkritisch übernommen und als Selbstverständlichkeit angesehen wird. Oder verstehen wir den Papst etwa falsch?

Show description

Continue reading