Download e-book for iPad: Der Tod. Historisch-systematische Rekonstruktion eines by Thomas Franziskowski

By Thomas Franziskowski

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, word: 1, Ludwig-Maximilians-Universität München (Seminar für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar: „Der Tod. Historisch-systematische Rekonstruktion eines Begriffs“, Sprache: Deutsch, summary: was once ist der Tod? Wir wissen vom Tod nur durch unsere Erfahrung. Der Tod ist ein Ereignis, das uns stets überwältigt und das meist ungewollt von außen in unsere Existenz tritt und diese abrupt beendet. Aufgrund dieses empririschen Charakters ist der Tod daher anscheinend nichts, was once sich bereits rein gedanklich er- und damit zuletzt abschließen ließe, denn dann könnten wir, wenn uns danach ist und wenn es unsere Fähigkeiten der Erkenntnis von etwas nicht überschreitet, es so einrichten, seine Realität am Ende vollkommen zu vermeiden.

Ein Denken nach diesem Muster, das sowohl eine gelebte (Todes-)Erfahrung als auch die eigene Existenz vollkommen zu vergessen gewohnt ist, ist, Kierkegaard folgend, abstraktes Denken, wobei die Abstraktion vor allem darin besteht, dass sie den jeweils Denkenden außer Betracht zieht; ein Denken additionally „bei dem es keinen Denkenden gibt“. Dem setzt Kierkegaard im Gegenzug ein existenzielles Denken gegenüber; ein Denken, „bei dem es einen Denkenden gibt“ und „bei dem die Existenz dem existierenden Denker den Gedanken, Zeit und Raum gibt“.

In dieser Arbeit soll es darum gehen, welche Gestalt und vor allem welche Bedeutung der Tod dem Menschen gegenüber in Kierkegaards Denken einnimmt. Wie sich zeigen wird, erreicht dabei die Reflexion über den Tod bei ihm im Gegensatz zu Denkern vor ihm eine neuartige Qualität, die später Eingang in die Existenzphilosophie (insbesondere bei Martin Heidegger) finden wird. Es wird sich außerdem zeigen, welche vergleichsweise extrem individualisierte place Kierkegaard zu dieser Sache vertritt. Während noch bei Fichte und Feuerbach das Ich und das Subjekt etwas allgemeines warfare tritt bei Kierkegaard der Einzelne und mit ihm die je ganz eigene Verantwortlichkeit und Selbstbestimmung so sehr in den Vordergrund wie nie zuvor.

Als Leitfaden zu seinem Denken über den Tod wird hier seine fiktive Rede „An einem Grabe“ dienen, die zu den „Drei Reden bei gedachten Gelegenheiten“ aus dem Jahre 1845 gehören.

Show description

Read or Download Der Tod. Historisch-systematische Rekonstruktion eines Begriffs am Beispiel der Philosophie Kierkegaards (German Edition) PDF

Similar modern philosophy books

Blanchot: Extreme Contemporary (Warwick Studies in European - download pdf or read online

Blanchot offers a compelling perception into one of many key figures within the improvement of postmodern notion. even supposing Blanchot's paintings is characterized via a fragmentary and intricate sort, Leslie Hill introduces sincerely and accessibly the foremost subject matters in his paintings. He indicates how Blanchot questions the very lifestyles of philosophy and literature and the way we might distinguish among them, stresses the significance of his political writings and the connection among writing and heritage that characterized Blanchot's later paintings; and considers the connection among Blanchot and key figures reminiscent of Emmanuel Levinas and Georges Bataille and the way this impacted on his paintings.

Download PDF by Maria Baghramian: Reading Putnam

Hilary Putnam is among the world’s top philosophers. His hugely unique and infrequently provocative rules have set the schedule for a number of debates in philosophy of technological know-how, philosophy of brain and philosophy of language. His now recognized philosophical notion experiments, similar to the ‘Twin earth’ and ‘the brains within the vat’ became a part of the verified canon in philosophy and cognitive technology.

Knowing How and Knowing That - Eine Untersuchung zu Gilbert by Theresa Marx PDF

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, word: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen der Philosophie des Geistes finden wir zwei grundsätzlich voneinander verschiedene Antworten auf das Leib-Seele-Problem.

New PDF release: Impromptus: Entre la pasión y la reflexión (Spanish Edition)

¿Por qué Impromptus? cube Comte-Sponville: «¿Es esto filosofía? ¿Literatura? No lo sé ni me importa: dejo el asunto a los que todavía se interesan por ello. Montaigne me liberó de esas etiquetas, de esa manía clasificatoria. Liberará a otros. Sin querer imitarlo, he intentado seguirlo, a mi modo, incluso desde lejos, incluso mal.

Extra resources for Der Tod. Historisch-systematische Rekonstruktion eines Begriffs am Beispiel der Philosophie Kierkegaards (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Tod. Historisch-systematische Rekonstruktion eines Begriffs am Beispiel der Philosophie Kierkegaards (German Edition) by Thomas Franziskowski


by Christopher
4.3

Rated 4.66 of 5 – based on 9 votes